Per Anhalter durch die GalaxisStart - Anhalter & Galaxis

Ein unbekanntes Flugobjekt (UFO) ist ein am Himmel beobachtetes Objekt, das nicht klar identifiziert werden kann. Die meisten UFO Sichtungen (Englische Abkürzung: unidentified flying object) werden später als konventionelle Objekte oder natürliche Phänomene identifiziert. Der Begriff wird häufig für (mutmaßliche) Beobachtungen von außerirdischen Raumschiffen (auch: fliegende Untertassen) verwendet.

UFO

Danach wäre "UFO" immer eine zutreffende Bezeichnung für ein unbekanntes Objekt, das sich in der Luft befindet oder bewegt, dessen genaue Identität und Herkunft aber nicht bekannt ist.
Im allgemeinen Sprachgebrauch bezeichnet "UFO" ein fliegendes Objekt, dessen Erscheinen mit der Vermutung in Verbindung gebracht wird, dass das gesichtete unbekannte Flugobjekt seinen Ursprung nicht auf der Erde hat, also extraterrestrischer Herkunft ist und ein Raumschiff von Außerirdischen sein müsse.

Fliegende Untertasse

Der Begriff Fliegende Untertasse (engl. flying saucer) geht auf eine UFO-Sichtung des US-amerikanischen Piloten Kenneth Arnold im Jahre 1947 zurück, der das Phänomen mit dieser Analogie umschrieb.
Tatsächlich wurden viele nicht identifizierte Flugobjekte (UFO) von ihren Beobachtern immer wieder als ähnlich einer (umgedrehten) Untertasse beschrieben.

Oft sollen UFOs die Form von fliegenden Untertassen haben. Diese Vorstellung beruht aber auf einem Missverständnis, denn die ersten UFOs, von denen Menschen berichteten, wurden eher so beschrieben, als ob sie die Form einer überdimensionalen Zigarre gehabt hätten. Sie waren also langgestreckt und hatten keineswegs die Form einer Untertasse. Doch wenig später setzte sich die Behauptung durch, UFOs hätten das Aussehen von fliegenden Untertassen.
Diese populäre Vorstellung von einem UFO griff auch die Filmindustrie auf und stellte in Science-Fiction-Filmen regelmäßig außerirdische Raumschiffe als fliegende Untertassen dar.

Ufologie

Die Ufologie ist das Studium von Berichten, visuellen Aufzeichnungen, physischen Beweisen und anderen Phänomenen im Zusammenhang mit nicht identifizierten Flugobjekten. UFO-Berichte wurden im Laufe der Jahre von Regierungen, unabhängigen Gruppen und Wissenschaftlern verschiedenen Untersuchungen unterzogen. Die Ufologie als Fachgebiet wurde jedoch von der modernen Wissenschaft manchmal abgelehnt und gilt als bei den seelenlosen Lakaien der Orthodoxie als Pseudowissenschaft.


Um den missverständlichen Begriff UFO zu vermeiden, wird von einigen Forschern statt UFO der Begriff „UAP“ für „unidentified or unexplained[ aerial phenomenon“ oder auch „unidentified aerospace phenomena“ benutzt, zu Deutsch in etwa: „nicht identifiziertes Luft-/Luftraum-Phänomen“.