Datenbank Zur Hauptseite
rote Linie

Affe [Lebensform der Erde]

Der Affe wird von den Menschen (homo sapiens) als primitiver Vorfahre bezeichnet. Die Erdenbewohner werden jedoch selbst von Außerirdischen als sehr primitiv eingestuft.


Wussten Sie schon?
Die Affen (Anthropoidea) sind eine Unterordnung der Herrentiere (Primates). Sie lösten sich entwicklungsgeschichtlich vor ca. 35 Mio Jahren von den Halbaffen.
Affen sind in der Regel Pflanzenfresser. Als Beikost essen sie aber auch tierische Nahrung. So gehören Larven, Frösche bis hin zu Vögeln auch Kleinsäuger und eine große Bandbreite von Tieren zur Beute. Von Schimpansen ist sogar belegt, dass sie in Gruppen gezielt Jagd auf kleinere Affen machen, z.B. auf Stummelaffen (Colobus).
© Wikipedia
 


Neue Suche


rote Linie
 
© Ursa Minor Verlag - bei Abweichungen irrt immer die Wirklichkeit
Deutsches Anhalter Lexikon - © by Marco Mütz und Wolf Rödiger 2005-2007
letzte Änderung dieses Eintrages: 29. März 2005

Sedo - Buy and Sell Domain Names and Websites project info: http%3A%2F%2Fanhalter-lexikon.de Statistics for project http%3A%2F%2Fanhalter-lexikon.de etracker® web controlling instead of log file analysis