Per Anhalter durch die GalaxisStart - Anhalter & Galaxis

Mit Hyperraum (von griech. hyper = über) bezeichnet ein Konstrukt das über das klassische dreidimensionale Raumkonzept hinausgeht und damit über zusätzliche Freiheitsgrade verfügt.

Science Fiction

Im Genre der Science-Fiction ist der Hyperraum (englisch: Hyperspace) fast immer ein Medium, durch das Raumschiffe „Abkürzungen“ nehmen können, um die relativistisch begründete Unmöglichkeit von Überlichtgeschwindigkeiten zu überwinden.

Somit steht Raumschiffen, die über einen entsprechenden Antrieb verfügen, eine „schneller als das Licht“ (englisch: faster than light; (FTL)) Reisemethode, zur Verfügung. Raumschiffe, die in der Lage sind, den Hyperraum zu nutzen, wird manchmal gesagt wird, sie hätten einen Hyperantrieb.

 

"Durch den Hyperraum, jener unvorstellbaren Region, die weder Etwas noch Nichts, Raum noch Zeit, Materie noch Energie, war, könnte man die Galaxie der Länge nach, in einem Intervall von zwei benachbarten Zeitpunkten durchqueren."[Isaac Asimov]

Astronomische Entfernungen und die Unmöglichkeit die Lichtgeschwindigkeit zu überschreiten (siehe Einstein) stellen für die meisten Science-Fiction Autoren eine Herausforderung dar. Sie können auf verschiedene Weise behandelt werden:

Mathematik

Der Begriff wird in der Mathematik für höherdimensionale Räume verwendet, Anfangs euklidische mit vier oder mehr Dimensionen, später auch andere.

In der Topologie ist z.B. der Hyperraum H einen Raum, dessen Punkte geeignete Teilmengen von X und der in den X eingebettet werden kann.

Physik

In der Physik wird der Begriff zunehmend in der populärwissenschaftlichen und selten in der fachwissenschaftlichen Literatur genutzt.
Abhängig von der zugrunde gelegten physikalischen Theorie besitzt der Hyperraum eine Dimensionsanzahl zwischen 4 (Allgemeine Relativitätstheorie) und 11 (M-Theorie).